Sie befinden sich aktuell im Webshop für Kunden aus:   Italien.

BITTE GEBEN SIE HIER BESTELL-NR. UND MENGE EIN:
-+
STARKL - Der starke G├Ąrtner | STARKL ESHOP (https://shop.starkl.it/)
«

Beschreibung

Sie bereiten durch ihre prächtigen Blüten besondere Freude. Schön im Garten, aber auch im Blumenstrauß. Vor dem Winter ausheben und frostfrei überwintern.
Bestellnummer 032860
Verpackungseinheit 10 Stk
Liefergr├Â├če 10/12 cm
Preis / Pckg
3,99 ÔéČ
ab Mitte M├Ąrz
+ Pckg
-

Pflanzzeit, Bl├╝tezeit

IIIIIIIVVVIVIIVIIIIXXXIXII
Pflanzzeit
Bl├╝tezeit
Mehr Informationen
Botanischer Name Gladiolus 'Sacramento'
Liefergr├Â├če 10/12 cm
├ťberwinterung frostfreies Zimmer
Standort Sonne
Schnittblume Ja
Wuchsh├Âhe Bis zu 150 cm
ZUM VERGLEICH HINZUF├ťGEN FRAGE ZUM ARTIKEL STELLEN

ALLGEMEINE PFLANZANLEITUNG F├ťR DIE KATEGORIE: Blumenzwiebel Anleitung drucken

Allgemeiner Text
Blumenzwiebeln wachsen in jedem Boden, am besten dann, wenn er gelockert und mit D├╝ngertorf und Lauberde angereichert ist, aber das braucht nicht besonders tiefgr├╝ndig zu erfolgen. Blumenzwiebeln bl├╝hen auch in Balkonk├Ąsten und anderen Pflanzgef├Ą├čen. Wer sich vom Sp├Ątwinter bis weit in den Fr├╝hling hinein in ununterbrochener Folge an Bl├╝hendem erfreuen will, der halte sich an das gro├če Reich der Zwiebelgew├Ąchse und Knollenpflanzen. Mit Schneegl├Âckchen, Winterling, fr├╝hem Krokus, Narzisse und Blausternchen usw. beginnt es und setzt sich fort bis zu den sp├Ąten Tulpen im Mai. Fast alle im Fr├╝hjahr bl├╝henden Blumenzwiebeln werden im Oktober und der ersten H├Ąlfte des Novembers gepflanzt, solange der Boden offen ist und zwar nie allein, sondern stets in kleineren oder gr├Â├čeren Gruppen einer Art oder Sorte. F├╝r Balkonkultur pflanzt man fr├╝hjahrsbl├╝hende Blumenzwiebeln in ger├Ąumige Pflanzgef├Ą├če wie K├Ąsten, Tr├Âge und K├╝bel, bringt diese in eine windgesch├╝tzte Lage und sorgt daf├╝r, dass genug Feuchtigkeit vorhanden ist. Zu flache Schalen sind wegen des mangelnden Schutzes nicht zu empfehlen.
D├╝ngung
Sobald im Fr├╝hjahr die Triebe erscheinen mit organischem D├╝nger d├╝ngen.
Pflanzabstand
Zwiebeln sollte man immer in Gruppen pflanzen. Der Pflanzabstand der einzelnen Zwiebeln voneinander entspricht etwa ihrer Pflanztiefe.
Pflanzenschutz
Bei Blumenzwiebel ist kein spezieller Pflanzenschutz notwendig. W├╝hlm├Ąuse fressen gerne die Zwiebeln. Es gibt spezielle Pflanzk├Ârbe, in die man die Blumenzwiebel pflanzt. Diese K├Ârbe halten die W├╝hlm├Ąuse ab.
Pflanzung
Bei gro├čblumigen Sorten sollten es auch bei wenig Platz zwischen 5 und 15 St├╝ck sein, bei den kleinbl├╝tigen entsprechend mehr. Die Zwiebeln werden doppelt so tief gepflanzt wie sie hoch sind, das hei├čt, gro├če Zwiebeln (Tulpe, Hyazinthe, Narzisse) kommen in eine Tiefe von 12 - 15 cm, kleinen Zwiebeln (Krokus, Blaustern, Schneegl├Âckchen) gen├╝gt eine Tiefe von 5 - 8 cm. Innerhalb einer Zwiebelgruppe entspricht die Entfernung der einzelnen Zwiebeln voneinander etwa ihrer Pflanztiefe. Gepflanzt wird mit der Hand oder mit Hilfe eines Zwiebelpflanzers. Nach dem Einlegen der Zwiebeln wird kr├Ąftig gegossen. Aufgepasst: Die Spitze der Zwiebel muss immer nach oben gerichtet sein! Im Sommer und Herbst bl├╝hende Zwiebelgew├Ąchse und Knollen, die nur im Fr├╝hjahr gepflanzt werden, sind Gladiolen, Freesien, Montbretien, Dahlien, Begonien und andere. Mit R├╝cksicht auf die Frostempfindlichkeit dieser Pflanzen pflanzt man diese - mit Ausnahme der Begonien - ziemlich sp├Ąt, am besten nach den Eisheiligen etwa Mitte Mai. In w├Ąrmeren Lagen k├Ânnen die Knollen schon im April in die Erde gebracht werden.
Pflanzzeit
Im Fr├╝hling: Dahlien, Gladiolen, Begonien, Calla, Canna, Lilien.
Im Herbst: Tulpen, Narzissen, Hyazinthen, Madonnenlilie, Schneegl├Âckchen, Lilien.
Blumenzwiebeln werden in der Jahreszeit, in der sie auch gepflanzt werden, angeboten.
Schnitt
Die meisten winterharten Zwiebeln und Knollen k├Ânnen mehrere Jahre in der Erde bleiben. Dies bedingt allerdings, dass man den Zwiebeln nach dem Abbl├╝hen die Gelegenheit gibt, ihr Blattwerk einzuziehen, das bedeutet, dass man das Gelbwerden der Bl├Ątter mit Geduld abwartet. Diese gelben und braunen Bl├Ątter lassen sich dann leicht herausdrehen und stehen anderen Pflanzen nicht mehr im Weg. Um dies zu erm├Âglichen, ist es vorteilhaft, Zwiebeln in Baumscheiben oder als Vorpflanzung bei Str├Ąuchergruppen einzuplanen, denn im Rasen sind sie - solange sie noch nicht eingezogen haben - beim Schnitt st├Ârend. Sch├Ądigend f├╝r die Zwiebeln ist auch die Samenbildung, daher sind verbl├╝hte Bl├╝tenst├Ąnde ehestens zu entfernen. Will man die Zwiebeln (Tulpen, Narzissen, Hyazinthen) doch aus der Erde nehmen, wartet man, bis die Bl├Ątter abgewelkt sind, und schneidet sodann alles Verbl├╝hte ab. ├ťber den Sommer werden die sauber geputzten Zwiebeln trocken in einem m├Âglichst k├╝hlen Raum aufbewahrt.
W├Ąssern
Au├čer nach dem Pflanzen ist keine W├Ąsserung notwendig.
Winterschutz
Einige Sommer- und herbstbl├╝hende Zwiebelgew├Ąchse und Knollen sind nicht winterhart und m├╝ssen im Sp├Ątherbst aus der Erde genommen werden. Wenn die Bl├Ątter braun oder schwarz geworden sind, diese abschneiden. Knollen und Zwiebeln aber so lange als m├Âglich in der Erde lassen, damit sie gut ausreifen. Ende Oktober an einem trockenen, sonnigen Tag ausgraben und an einem frostfreien, trockenen Ort - m├Âglichst im Freien, wo viel Luft dazu kann - in Ruhe abtrocknen lassen. Wenn dies geschehen ist, im Keller bei 5 - 8 ┬░C ├╝berwintern.