Sie befinden sich aktuell im Webshop f√ľr Kunden aus: ¬† Italien.

BITTE GEBEN SIE HIER BESTELL-NR. UND MENGE EIN:
-+
STARKL - Der starke Gärtner | STARKL ESHOP (https://shop.starkl.it/)
«

Beschreibung

Die grazilen Triebe sind übersät mit unzähligen weißen Blüten. Wie ein leuchtender Nebelschleier hängen sie über den Blumenkasten. Wind- und wetterfest, die Blüten reinigen sich von selbst. Kombiniert mit anderen Balkonblumen geben sie dem Blumenkasten eine besondere Eleganz.
Bestellnummer 103063
Verpackungseinheit 3 Stk
Preis / Pckg
11,99 ‚ā¨
Preis ab 3 Packungen
10,99 ‚ā¨
ab April
+ Pckg
-

Pflanzzeit, Bl√ľtezeit

IIIIIIIVVVIVIIVIIIIXXXIXII
Pflanzzeit
Bl√ľtezeit
Mehr Informationen
Ideal zum Kombinieren!
Botanischer Name Euphorbia hypericifolia 'Silver Fog'
Topf 10,5 cm
Standort Sonne, Halbschatten
Wuchshöhe Bis zu 50 cm
ZUM VERGLEICH HINZUF√úGEN FRAGE ZUM ARTIKEL STELLEN

ALLGEMEINE PFLANZANLEITUNG F√úR DIE KATEGORIE: Balkonblumen Anleitung drucken

Allgemeiner Text
Die meisten Balkonblumen wie Pelargonien (Geranien), Fuchsien und andere, sind im Besonderen darauf hingez√ľchtet, in einem verh√§ltnism√§√üig kleinen Lebensraum so gut zu gedeihen wie andere Pflanzen im Freiland. Daher muss gerade der enge Raum im Blumenkasten in Beschaffenheit und Qualit√§t erstklassig sein, der Boden muss humos, locker und feuchtigkeitsbindend sein. Eine Mischung aus Garten- und Blumenerde, Sand und feuchtem Torfmull hat sich bew√§hrt. Die Erdmischung ist j√§hrlich zu erneuern. Am besten verwendet man fertige Erden. Sparen Sie nicht bei der Blumenerde, nur mit bester Erde haben Sie den gew√ľnschten Erfolg!
D√ľngung
Um eine √ľppige Bl√ľte zu gew√§hrleisten, ist regelm√§√üiges D√ľngen notwendig. Es gibt heute Volld√ľnger, die man unter die Erde mischt und die langsam den D√ľnger an die Pflanzen abgeben. Zus√§tzlich kann man, sobald die Pflanzen in vollem Wachstum sind, w√∂chentlich mit fl√ľssigem Speziald√ľnger nachd√ľngen. Aufgepasst: Nie den trockenen Boden d√ľngen, immer vorher gut w√§ssern! Werden die Bl√§tter gelb, so ist es entweder zu viel Wasser oder Eisenmangel, welchen man mit einem Speziald√ľnger schnell beheben kann.
Pflanzabstand
Pro 1-m-Kasten rechnet man 6 - 8 Pflanzen (je nach Pflanzengröße).
Pflanzenschutz
F√ľr Balkonblumen ist kein spezieller Pflanzenschutz notwendig. Gelbliche Bl√§tter und leichter Mehltaubefall h√§ngen meistens mit dem D√ľngen oder Gie√üen zusammen. Gelbe Bl√§tter bedeuten meistens zu wenig D√ľnger, im speziellen Eisend√ľnger, und zu viel Wasser. Leichter Mehltau entsteht meistens durch zu viel Wasser. Bei eventuellen Vorkommen von L√§usen und wei√üer Fliege ist sehr leicht mit einem entsprechenden Spritzmittel Abhilfe zu schaffen.
Pflanzung
Jeder Blumenkasten soll am Boden oder unten an der Vorderseite je nach L√§nge zwei bis vier Abzugsl√∂cher aufweisen, damit √ľbersch√ľssiges Regen- oder Gie√üwasser abflie√üen kann. Sie werden durch Tonscherben oder Ziegelsplitt abgedeckt, damit nicht Wurzeln oder Erde die L√∂cher verstopfen. Je gr√∂√üer der Blumenkasten, umso sch√∂ner gedeihen die Balkonblumen! Die Sommerblumen werden mit Topfballen (ohne Topf) in das Substrat gepflanzt und sofort gut eingegossen. K√§sten nicht mit Erde zu voll f√ľllen, damit ein Gie√ürand bleibt. Da die meisten Balkonblumen und Sommerbl√ľher einj√§hrige oder nicht winterharte Pflanzen sind, haben sie eine relativ sp√§te Pflanzzeit, das hei√üt erst nach den letzten Fr√∂sten pflanzen. Selbstverst√§ndlich kann man K√§sten oder Schalen schon fr√ľher bepflanzen, man soll sie aber erst nach den Eisheiligen im Freien belassen.
Pflanzzeit
Mitte April bis Juni. Vielfach werden Balkonpflanzen schon fr√ľhzeitig gepflanzt, vorgetrieben und an warmen Tagen ins Freie gestellt. Sie m√ľssen jedoch unbedingt vor Frost gesch√ľtzt werden.
Schnitt
Verbl√ľhte Bl√ľtenst√§nde ausschneiden.
Wässern
Das Gie√üen soll nicht schematisch durchgef√ľhrt werden, sondern den Erfordernissen angepasst sein. Es ist zu empfehlen, vor der Bew√§sserung die Erde zu lockern, damit, sofern sich die Erde von der Wand gel√∂st hat, nicht das Wasser durch den Spalt abflie√üt.